Organisation homöopathische Notfallapotheke

eBook-Version2020
 
Die homöopathischen Mittel einer Notfallapotheke sind idealerweise alphabetisch geordnet.
 
Die Mittelfindung erleichtert eine Liste mit Symptomen inkl. einiger Krankheiten z.B. Otitis media (Mittelohrentzündung), in Deutsch oder Latein.
 
Desweiteren sollten die Mittel verzeichnet sein, die mit dem Symptom oder der Krankheit in Verbindung stehen oder bei entsprechenden Symptomen oder Krankheiten bereits geholfen haben.
 
Zur Differenzierung schaut man sich die einzelnen Mittel an, die unter dem Symptom oder der Krankheit gelistet sind. Im Anschluss sucht man die Mittel, die am besten zu den Symptomen Ihres Hundes im akuten Krankheitsfall passen.
 
Zur Mittelwahl sind Modalitäten hilfreich, so z.B. „schlimmer bei“ oder „besser bei“.
“Bei der Entscheidung für ein Mittel, denken Sie bitte immer daran, dass die akuten Symptome bei akuten Krankheiten und auch die Ursachen am wichtigsten sind. Weniger wichtig sind dann allgemeinen Symptome wie zum Beispiel das Aussehen (Typ) oder generelle Informationen über das Mittel. Bitte beachten Sie, dass die Modalitäten eines Symptoms (z.B. akuter Reizhusten, nach Mitternacht, der sich durch Hinlegen stark verschlimmert und durch Trinken kalter Flüssigkeiten stark verbessert) für die Differenzierung des passenden Mittels ungeheuer wichtig sind.”
 
Aus Homöopathische Notfallapotheke für Hunde, Katharina Germershausen, S. 14

Hinterlassen Sie einen Kommentar