Homöopathische Notfallapotheke und Grundausrüstung

IMG_0229

Es ist Ferienzeit – nachfolgend für Euch alles für den Notfall in Sachen Homöopathie und Grundausrüstung.

 
Homöopathische Notfallapotheke
  • Aconitum napellus C200 – Panik, Angst nach Unfällen bzw. plötzlichen Schocks
  • Apis mellifica C30 – Insektenstiche (Bienen) ödematöse, hochrote, juckende Schwellungen
  • Arnika montana C30 – Verletzungen, Prellungen und Schlagverletzungen
  • Arsenicum album C 30 – Gastroenteritis, Vergiftungen, Verbrennungen 3. Grades, Schneeblindheit, Höhenkrankheit
  • Belladonna C30 – Sonnenstich, Blutfülle, mit Blutandrange einhergehende Fieberzustände
  • Calendula officinalis C30 – Verletzungen und Schürfwunden (desinfiziert und fördert die Wundheilung)
  • Cantharis vesicatoria C30 – Verbrennungen (1- und 2. Grades) mit Bläschenbildung
  • Causticum C30 – Verbrennungen und Verätzungen – auch im Körperinneren- (z.B. zu heiße Suppe)
  • Cocculus indicus C30 – Übelkeit in Autos und Schiffen, Schwindel
  • Hypericum perforatum C30 – sehr schmerzhafte Stichwunden, Behandlung von Nervenprellungen
  • Ledum palustre C30 – Insektenstiche, Schlangen- und Spinnenbisse. – wenn Kälte verbessert (Zecken)
  • Rhus toxicodendron C30 – Verstauchungen und Zerrungen – nach Arnika montana
  • Ruts gravolens C30 – Schlagverletzungen der Knochen. Frakturen und Sehnenzerrungen, Knochenhaut
  • Urtica urens C30 – Verbrennungen 1. Grades, Nesselsucht
 
Grundausrüstung
 
  • 250 ml physiologische Kochsalzlösung zur Wundreinigung
  • Calendula officinalis Urtinktur – lokale Wundversorgung durch 1% Lösung (20 Tropfen auf 100 ml Alkohol, 60 ml physiologische Kochsalzlösung, Anwendung bei Verletzungen, Schürfwunden etc.)
  • 96%iger Äthylalkohol (250 ml) – zur Desinfektion und lokale Wundversorgung
  • Keimfreie Mullbinden
  • Verbandmaterial aus Baumwolle (5 und 10 cm breit) – Wundverband zum Ruhigstellen
  • Verbandpflaster (2,5 und 5 cm breit – zur Befestigung von Verbänden)
  • Klammerpflaster – Zusammenhalten von Wunden und Wundrändern
  • Rollenpflaster zur Befestigung von Verbänden
  • Runde Pinzette – Entfernung von Dornen und Fremdkörper aus Wunden
  • Latex-Handschuhe
  • Schere
  • Sterile Einwegspritzen (10 ml) – Auswaschen von Wunden
  • Kolloidales Silberwasser 25 ppm – gegen Entzündungen, äußerlich
 
Fotoquelle: Erste-Hilfe-beim-Hund.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar